Altbodenrenovierung durch den FachmannVielleicht liegt in Ihrem Wohnzimmer ein alter Fischgrat-Parkettboden, hergestellt vor Jahrzehnten. Im Laufe der Zeit hat sich durch Nutzung oder diverse Beschädigungen eine nicht mehr allzu ansehnliche Optik eingestellt. Jeder Fußboden spiegelt nun einmal das Leben wieder.

Wenn nun keiner mehr weiter weiß und bevor Sie die Spitzhacke ansetzen um den massiven Boden als Brennholz zu verwerten, dann sollten Sie sich bei einem Fachbetrieb der Innung eine Beratung über die vielen Möglichkeiten einer Renovierung einholen.

Wo Andere aufgeben müssen, da beginnt das Leistungsspektrum Ihres Innungsbetriebes. Durch mehrmalige Fortbildungen im Jahr ist ein Innungsfachbetrieb immer auf dem neuesten Stand der Technik. Diese Betriebe verfügen auch über die notwendigen Maschinen und die umfangreichen Hilfsmittel. Staubfreies Schleifen und der Einsatz von lösemittelfreien Oberflächenprodukten ist daher für Ihren Fachbetrieb der Innung ein alltägliches Geschäft.

Im Vorfeld einer Überarbeitung Ihres Holzbodens muss die Qualität und der Zustand sehr genau überprüft werden. Um dann zu entscheiden welche Maßnahmen durchgeführt werden können. Bei Holzböden, die eine geringe Nutzschicht unter 2,5 mm aufweisen, ist die Gefahr groß, diesen Boden durchzuschleifen. Bei derartigen Böden kommen daher, nur Reinigungs- und Pflegemaßnahmen in Betracht um den Boden nicht zu ruinieren. Eine vorherige Prüfung Ihres Bodens ist daher unerlässlich.

Die Vielzahl der unterschiedlichsten Oberflächenbehandlungen, entweder aus umweltfreundlichen Parkettlacken oder Ölen und Öl- Wachskombinationen, bis hin zu kolorierten Hölzern, der Grad der Beanspruchung und die spätere Pflege,- all das sind Kriterien die es zu beachten gilt.

Diesen Service und das Know How bietet Ihnen kein Baumarkt und kein Hausmeisterservice

desolater Untergrund ein Fall für den FachmannEine fachgerechte Sanierung des Untergrundes, zum Beispiel der Holzbalkendecke und des Estrichs ist entscheident für die Lebensdauer eines jeden Oberbelages. Damit Sie lange und viel Freude an Ihrem neuen Bodenbelag haben, sollten Sie die langjährige Erfahrung und die fachmännische Hilfe eines Innungsbetriebes in Anspruch nehmen. Qualitätsarbeit zahlt sich am Ende immer aus! Die passenden Pflegemittel für Ihren schönen Boden erhalten Sie nur bei Ihrem Fachbetrieb der Innung. Wer könnte hier eine bessere Einschätzung vor Ort abgeben als Ihr Innungsbetrieb des Parkett- und Bodenlegerhandwerks? Denn ...es kommt drauf an wer`s macht!


Bildquelle: fussboden-brandenburg